Glas-Versiegelung – Uniglace 2000 – GLASKLAR

Glasversiegelung – Uniglace 2000 GLASKLAR

Uniglace 2000 GLASKLAR ist eine NANO-Beschichtung/Veredelung für alle glatten und glasartigen Oberflächen. Der Oberflächenfilm ist wasser-, öl- und schmutzabweisend und hat antistatische Eigenschaften. Durch die hydro- und oleophobe Wirkung finden Schmutzpartikel wie Fett- und ölige Stoffe, Kalk, sowie Stoffe aus Umweltbelastungen eine geringere Haftung auf den Substraten bzw. lassen sich von der Beschichtung leicht, d.h. ohne Anwendung abrasiver Mittel entfernen („Easy-to-clean“-Effekt).

Anwendungsbereiche  – Glasversiegelung

Autoglas (Front und Seitenscheiben) Solarzellen sämtliche Glasoberflächen im Sanitärbereich, Spiegel, Fensterglas und Konstruktionsglas, glasierte Keramikoberflächen.

Produkteigenschaften  – Glasversiegelung

  • Hohe Hydrophobie,
  • starke Anti-Hafteigenschaften hervorragender Easy-to-clean Effekt im Hinblick auf Schmutz und Kalk,
  • Lebensmittelecht (inert),
  • unsichtbar für das menschliche Auge,
  • permanent UV-stabil, enorme Abrasionsbeständigkeit,
  • wechseltemperaturbeständig
  • atmungsaktiv,
  • einfache Applikation,
  • chemikalienbeständig (ausgenommen ph-Wert 13 oder 14)

Verbrauch – sehr ergiebig

  • Manuell 5 – 10 ml/qm
  • industriell 10 – 15 ml/qm
  • Man kann mit 1 Liter ca. 100 qm Fläche bearbeiten.

Einfaches Aufbringen.

  • (do-it-yourself)
  • Sowohl in Polier- als auch in
  • Sprüh-Beschichtungsanlagen anwendbar.

Haltbarkeit:

In gemäßigten Klimaregionen ist eine Schutzwirkung von bis zu 3 Jahren realistisch. Voraussetzung ist jedoch, dass das Produkt gemäß Anweisung verarbeitet und die Oberfläche sachgemäß behandelt wurde. Zahlreiche Langzeittests wurden hierzu schon durchgeführt.

Zusammensetzung:

Aus modifizierten hybriden Materialien in einer ethanolhaltigen Lösung. Glasklar ist physiologisch unbedenklich, umweltfreundliche und lebensmittelecht.